Unsere Unternehmenskultur

Therapielotsen Freiheit

Selbstbestimmtes Arbeiten

Therapielotsen müssen frei sein, um den Betroffenen auf den individuell richtigen Kurs zu bekommen. Die Arbeitszeiten der Therapielotsen müssen von Ihnen so individuell gestaltet werden können, dass sie zum privaten Leben der Therapielotsen und auch in das Leben der Betroffenen passen. Therapie kann von Therapielotsen nicht nach einem festen Rhythmus von 30 Minuten, 45 Minuten oder 60 Minuten Einheiten abgearbeitet werden. Wir brauchen für jeden Betroffenen einen anderen Rhythmus des Kontaktes oder der therapeutischen Intervention mit dem Patienten oder für den Patienten. Freiheit heißt für die Therapielotsen auch, dass sie nicht um die Heilmittelverordnungen für ihre Patienten bei den Ärzten betteln müssen. Wir arbeiten mit ärztlichen Kooperationspartnern, die unser Therapielotsenkonzept kennen und unterstützen. Selbstverständlich verordnen sie ausschließlich Heilmittel im Rahmen der bestehenden sozialrechtlichen Rahmenbedingungen (Heilmittelrichtlinien und Heilmittelkatalog) und nutzen die besonderen Behandlungsbedarfe und die Möglichkeiten der Langfristverordnung. Noch mehr Freiheit würde uns das Arbeiten nach dem Prinzip des Direktzugangs oder auch im Rahmen von Blankoverordnungsmodellen liefern. Dafür setzen wir uns ein.

Therapielotsen Liebe

Wertschätzung

Therapielotsen bei Mediplus werden in vielerlei Hinsicht unterstützt. Wir zeigen unseren Mitarbeitern, wie wichtig sie sind und bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich als Ausgleich für ihre verantwortliche Tätigkeit im Rahmen ihrer Arbeit wohl zu fühlen. Dazu gehört in erster Linie der Umgang miteinander. Respekt und Wertschätzung der individuellen Fähigkeiten und Persönlichkeiten sind die Grundlage dafür, dass die Arbeit auch ein Stück Heimat sein kann, in der man sich wohl fühlt. Nur so kann man auch respektvoll und wertschätzend mit Patienten, Angehörigen, Ehrenamtlern, Pflegekräften und anderen Mitgliedern des Teams umgehen.

Hinzu kommen viele Vorzüge, die wir unseren Therapielotsen anbieten:

  • freie Nutzung von CarSharing Angeboten
  • Kostenbeteiligung an Monatstickets des öffentlichen Nahverkehrs
  • sehr kostengünstige Möglichkeit Sport- und Freizeitangebote in der jeweiligen Stadt zu nutzen
  • besonders großzügige Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungsinteressen
  • Arbeitszeiten, die zu Ihrem Leben passen

Eine ganz andere Liebe erfahren die Therapielotsen durch ihre besondere Rolle als Moderatorin / Moderator innerhalb der Profession und von den anderen an der Versorgung Beteiligten. Die Wertschätzung gegenüber den Therapielotsen ist von allen Seiten deutlich größer als die gegenüber herkömmlichen Therapeuten.

Therapielotsen Macht

Einfluss und Verantwortung

Therapielotsen haben entscheidenden Einfluss darauf, ob die Versorgung für den Patienten erfolgreich verläuft. Die Bedeutung des besonders qualifizierten und intensiven Kontaktes der Therapielotsen als Grundlage für die Zielbestimmung einer Versorgung wird allen Beteiligten sehr schnell deutlich. Auch die Umsetzung in einer kontinuierlich abgestimmten und von den Therapielotsen moderierten Versorgungskonzeption zeigt unverzüglich, welchen maßgeblichen Einfluss die Therapielotsen auf den Erfolg der Versorgung haben. Diese erweiterte und maßgebliche Rolle wird von den Therapielotsen als wesentliche Grundlage für ihre Zufriedenheit mit ihrer Tätigkeit formuliert. Der ehemalige medizinische Assistenzberuf wird in der Rolle der Therapielotsen zum entscheidenden Faktor bei der Versorgung älterer, pflegebedürftiger und multimorbider Patienten.

Therapielotsen Sicherheit

Ein gutes Gehalt und innovative Zukunftsperspektive

Der aktuelle Fachkräftemangel – auch im Bereich der Therapie – macht es für Therapeutinnen und Therapeuten leicht, ihre Arbeitsplatzsituation als sicher zu empfinden. Wir gestalten die Beschäftigungsverhältnisse zusätzlich dadurch sicher, dass wir neben einem festen und nicht an eine bestimmte Menge oder Art von Leistungen gebundenen guten Gehalt eine innovative Zukunftsperspektive liefern. Therapeutinnen und Therapeuten, die in der Rolle von Therapielotsen tätig sind, erwerben besonders wichtige Fähigkeiten als Grundlage für die in Zukunft entscheidende Anforderung an therapeutisches Handeln, selbstbestimmt und auch im Dialog mit Ärzten, Pflegekräften und anderen Beteiligten selbstbewusst und selbstverantwortlich Versorgungen zu gestalten und nicht mehr nur verordnete Aufträge abzuarbeiten.